We GAT them

Kinder stark machen – Vereinsarbeit an Schulen

Die Handballabteilung stellt ein Schulteam zusammen und bietet vermehrt Handball an Grundschulen an.
Um Kinder an den Verein zu binden, sind wir in der Akquisearbeit schon seit sechs Jahren tätig. Wir waren mit dem Grundschulaktionstag (GAT) stets an mehreren Grundschulen.
Zudem hält der Ganztag an den Münchner Grundschulen Einzug. Im Moment haben wir bei den Minis und den E-Jugenden noch genügend Kinder, die am frühen Nachmittag im Verein trainieren können. In dieser Altersgruppe verzeichnen wir aktuell auch schon viele Neuzugänge. Wie gehen wir aber damit um, dass eine Vielzahl der Grundschüler bis 18:00 Uhr im Ganztag eingebucht werden kann? Die Aufgaben der Sportvereine werden daher immer vielfältiger.

Mit Unterstützung des Hauptvereins konnte sich die Jugendleitung im Bereich Kinderhandball für die aktuelle Saison ein Schulteam zusammenstellen. „Früher war ich selbst mit Vereinsjugendtrainern an den Grundschulen unterwegs und habe mir extra freigenommen. Nun bin ich froh, dass mir sowohl die Organisation als auch die Durchführung von diversen Schulaktionen abgenommen wird.“ erfahren wir von Andrea Neumaier, die jedoch weiterhin unterstützt und die Kontakte knüpft.
Zudem haben wir seit 2021 Kooperationen mit mehreren Grundschulen in der Form, dass wir das ganze Schuljahr über eine Sportarbeitsgemeinschaft anbieten oder im Kooperativen Ganztag mit den Grundschülern Handball trainieren.

„We GAT them“ weiterlesen

Herbstcamps 2021 in Laim

Ein voller Erfolg! 5 Tage Handball, Spaß und Weiterentwicklung in Laim!

Auch dieses Jahr fand in Laim für unsere Youngsters wieder ein Herbstcamp statt. Diesmal in Zusammenarbeit mit dem @handballcampus!
Am Montag durften die Madln und Buam aus der A- und B-Jugend trainieren, Dienstag und Mittwoch die C- und D-Jugend Youngsters und Donnerstag sowie Freitag unsere E-Jugenden und Minis.

Der Dank geht an das so engagierte Team des Handballcampus. Die Laimeryoungster und alle Kids aus den Nachbarvereinen waren sehr gut betreut.
Dominik Klein war an allen Tagen persönlich da. Genauso unser FSJler Benedikt, der alle 5 Tage als Trainer und Betreuer durchzog.
Die Youngsters waren begeistert von euch und eurem Camp!
Außerdem danke an die Oberland Metzgerei Schwaiger für die leckere Versorgung und das genüssliche Mittagessen!

Das schreit nach Wiederholung. Nach dem 3. Herbstcamp 2021 kann es weitergehen.

Impressionen zu den Camps findet Ihr hier und in Bildergalerien zu jedem Camp auf der Homepage des Handballcampus München.

Bilder: Steffen Eirich

Mobiles Impfteam beim SV München-Laim

Am 21.11.2021 um 11 Uhr kommt das mobile Impfteam zum SV Laim auf das Vereinsgelände in der Riegerhofstr. 20. Impfmöglichkeit für jedermann.

Der Freistaat Bayern setzt nun auch auf mobile Impfteams. Ein solches Impfteam kommt zu uns. Wer will, kann sich hier ohne Terminvereinbarung gegen Corona und damit zum eignen Schutz und zum Schutz anderer impfen lassen. Die Impfung nimmt ein Arzt vor. Insgesamt dauert der gesamte Impfprozess nur rund 20 Minuten. Das Zeitfenster geht von 11:00 bis 17:00 Uhr.

Die Impfung ist für alle ab 12 Jahre. 12-15jährige können sich in Begleitung der Eltern impfen lassen. Im Idealfall haben die Kinder & Jugendlichen ein Einwilligungsschreiben der Eltern dabei.

Es stehen alle gängigen Impfstoffe zur Verfügung. Es können sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen vorgenommen werden. Der gelbe Impfausweis ist mitzubringen. Sofern dieser nicht vorhanden ist, kann auch ohne Ausweis geimpft werden. Eine Drittimpfung (Booster) ist ebenfalls möglich, sofern die Zweitimpfung bereits 6 Monate her ist.

Alle Impfungen werden von Aicher Ambulanz vorgenommen. Infos dazu finden Sie hier: https://www.aicher-ambulanz.de/corona-hilfe

Zitat von Vorstand, Nicolai Fischer:

„Alle Institutionen und Einrichtungen, die durch die Pandemie beeinträchtigt worden sind und Schaden genommen haben, sollten überall da unterstützen, dass sich möglichst noch mehr Menschen gegen Corona impfen lassen. Deswegen beteiligen wir uns auch an der Aktion. Mehr Impfschutz bedeutet am Ende auch mehr Sport, weil die Gefahr von wieder erheblichen Einschränkungen im Sport mit zunehmendem Impfschutz geringer wird. Es gibt dazu keine Alternative.“

Kinder stark machen – better together

Servus Partner! Der SV Laim und der HCM stehen für eine gemeinsame Sache ein.

In unserer Handballabteilung spielen die Kleinen eine sehr große Rolle. Uns ist wichtig, schon in der Ballspielgruppe und auch bei den Grundschülern den richtigen Grundstein für ein dem Sport gewidmetes Leben zu legen und Begeisterung für Bewegung zu wecken. Gleiche Ziele verfolgt auch der neu ins Leben gerufene Handballcampus München (HCM).
Nach dem Motto, „was lange jährt, wird endlich gut“ freuen wir uns sehr, dass uns nun eine Partnerschaft mit dem HCM verbindet.

„Kinder stark machen – better together“ weiterlesen

Defibrilator für die Aussenanlage

Der SV Laim freut sich über einen Zuschuss aus dem Stadtbezirksbudget des Bezirksausschusses 25 Laim für die Anschaffung eines Defibrillators für die Außenanlage.
Die Anschaffung war insbesondere der Tennisabteilung des SV Laim ein Anliegen, da der Weg zum bereits installierten Defibrillator in der 3fach Sporthalle doch sehr lang und aufwendig sein kann. Im Falle eines Unfalls und einer Herz-Lungen-Wiederbelebung kommt es aber auf jede Sekunde an. Durch den Zuschuss des BA25 konnte nun ein „SCHILLER FRED PA-1 AED Defibrillator, Halbautomat“ in einem der Tenniscontainer installiert werden.

„Defibrilator für die Aussenanlage“ weiterlesen

Tanzen wie früher

Nein – wir tanzen keine alten Tänze – aber nach den Sommerferien können wir jetzt endlich auf unsere normale Gruppeneinteilung und Termine umstellen.

Ab sofort gibt es wieder 2 Gruppen am Samstag und Salsa am Mittwoch.
Sa, 18:00 bis 19:30 Standard / Latein Wiedereinsteiger
Sa, 19:45 bis 21:15 Standard / Latein Fortgeschrittene
Mi, 19:00 bis 20:30 Salsa

Weitere Infos findet Ihr auf der Homepage unter TANZEN.

Die Teilnehmerzahl pro Gruppe ist nicht mehr begrenzt. Bei Interesse könnt ihr gerne Kontakt zu uns aufnehmen. E-Mail an tanzen@svlaim.de.

Es geht ENDLICH wieder los!

Eine gefühlte Ewigkeit haben wir gewartet und so richtig können wir es immer noch nicht fassen, aber die Handballsaison 2021/22 startet! Und zwar schon diesen Samstag. Mit dem ersten Heimspiel der Laimer First Ladies (Samstag, 18.9.2021 18.15 Uhr gegen Haunstetten II). Dass das ein Pflichttermin für alle Handballhungrigen ist, brauchen wir wohl nicht explizit zu erwähnen.

Impfteam beim SV München-Laim

Am 13.09.2021 um 11 Uhr kommt das mobile Impfteam zum SV Laim auf das Vereinsgelände in der Riegerhofstr. 20. Impfmöglichkeit für jedermann.

Wie bereits bekannt, hat der Freistaat Bayern seine Impfstrategie erweitert, indem er neben den festen Impfzentren nun auch auf mobile Impfteams setzt. Ein solches Impfteam kommt zu uns. Wer will, kann sich hier ohne Terminvereinbarung gegen Corona und damit zum eignen Schutz und zum Schutz anderer impfen lassen. Die Impfung nimmt ein Arzt vor. Insgesamt dauert der gesamte Impfprozess nur rund 20 Minuten. Das Zeitfenster geht von 11:00 bis 17:00 Uhr (in der 3-fach Sporthalle).

Die Impfung ist für alle ab 16 Jahre. 12-15jährige können sich in Begleitung der Eltern ebenfalls impfen lassen. Im Idealfall haben die Kinder & Jugendlichen ein Einwilligungsschreiben der Eltern dabei.

Es stehen alle gängigen Impfstoffe zur Verfügung. Es können sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen vorgenommen werden. Der gelbe Impfausweis ist mitzubringen. Sofern dieser nicht vorhanden ist, kann auch ohne Ausweis geimpft werden.

Alle Impfungen werden von Aicher Ambulanz vorgenommen. Infos dazu finden Sie hier: https://www.aicher-ambulanz.de/corona-hilfe

Zitat von Vorstand, Nicolai Fischer:

„Alle Institutionen und Einrichtungen, die durch die Pandemie beeinträchtigt worden sind und Schaden genommen haben, sollten überall da unterstützen, dass sich möglichst noch mehr Menschen gegen Corona impfen lassen. Deswegen beteiligen wir uns auch an der Aktion. Mehr Impfschutz bedeutet am Ende auch mehr Sport, weil die Gefahr von wieder erheblichen Einschränkungen im Sport mit zunehmendem Impfschutz geringer wird. Es gibt dazu keine Alternative.“

Buntes Kindertraining in Laim

Unsere laimeryoungster, mittendrin statt nur dabei
Letztes Wochenende fand in Laim ein buntes Trainerseminar statt, welches von Dominik Klein (Weltmeister 2007) , Sebastian Gerner (HBC Nürnberg) und Lisa Mößinger (Handball-Leistungszentrum Bergstrasse) geleitet wurde.
Nach gemeinsamer Organisation mit unserem Verein durften laimeryoungster der Jahrgänge 2010-2012 zusammen mit Kids aus anderen Vereinen und vielen motivierten Trainern ein tolles und abwechslungsreiches Training genießen. Voller Eifer und sehr diszipliniert absolvierten die Kinder jede Station und jedes Spiel im zweistündigen Training. Mit nassen Haaren, roten Köpfen und vor allem mit lachenden Gesichtern verließen die Kinder die Halle, um schnell zum anschließenden Eisessen und zur Autogrammstunde mit Dominik Klein zu eilen. Die anwesenden Eltern waren ebenso begeistert wie die Laimer Jugendleitung. Selbst die Mädels, welche zeitgleich bei der Erstsichtung waren, kamen noch zur Halle. Ein rundum gelungenes Event, wofür der SV München Laim den Rahmen schaffen durfte. Vielen Dank an dieser Stelle an den Hauptverein und die Lukas-Schule für die Nutzung der Halle und der Mensa.
Als nächstes gemeinsames Event ist ein Feriencamp in den Herbstferien geplant. Darauf freuen sich die laimeryoungster schon sehr, denn letztes Jahr mussten sie darauf verzichten. Wir drücken die Daumen, dass das Camp dieses Jahr wieder stattfinden kann.

Fotos: Flo Neumaier, Claudia Laskowsky, Anika Rados, Andi Wäscher