Über uns

Wir sind ein familienfreundlicher Verein und üben Shotokan Karate als Breitensport aus.

SPASS am Sport, gegenseitiger RESPEKT und FAIRNESS stehen bei jedem Unterricht im Vordergrund!

WAS IST KARATE?

SHOTOKAN KARATE  
Karate – nein, eigentlich heißt es Karate-Do, bedeutet Weg der leeren Hand; also ohne Waffen, aber auch ohne Aggression. Denn nicht der Sieg im Kampf ist das Ziel, sondern die Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Gelassenheit, Respekt, Körperbeherrschung  und auch Selbstdisziplin sind Elemente, die trainiert werden. Stufe um Stufe wachsen Geschicklichkeit und Leistungsvermögen.  

SHOTOKAN KARATE  beim SV LAIM  
Karate Training für Groß und Klein von 4-99 Jahren. Jeder ist willkommen, ob mit oder ohne Vorkenntnisse. So besteht die Möglichkeit, dass Eltern gemeinsam mit Ihren Kinder trainieren. Unser Training knüpft an drei Säulen des traditionellen Karate an.     Die Kleinsten lernen sich und ihre Bewegungs-möglichkeiten besser kennen und werden spielerisch an die Grundzüge des Karate(-trainings) herangeführt. 

Die 3 SÄULEN DES KARATE
1) Grundschule> Technikschulung
2) Kata> hier werden aus der Grundschule erlernte Techniken zu einem vordefinierten Ablauf zusammengesetzt und gegen imaginäre Gegner ausgeübt. Diese Kombinationen werden auch in Bunkai (Anwendung mit Partner) trainiert.
3) Kumite> Partnertraining. Alles  Erlernte aus Grundschule und Kata mündet im Kumite. Bis zu einem freien Kampf werden zunächst Einzeltechniken, Kombinationen und Abwehrtechniken in einem Zweikampf ohne Kontakt trainiert. Alle Techniken werden so präzise eintrainiert, dass ein Shotokan Karateka seine Angriffe kurz vor seinem Gegner abstoppt. So erreicht man ein hohes Maß an Körperbeherrschung.