Ehre, wem Ehre gebührt

Tilman Steinke und Herbert Reiner beim Bezirkstag des Bayerischen Handball-Verbands in Ismaning geehrt

„Ich freue mich, auch mal die Menschen, die im Hintergrund arbeiten, zu ehren“, stellt Ingrid Krämer, Bezirksvorsitzende des BHV, am Samstag, den 1.2.2020, beim BHV-Bezirkstag des Bezirks Oberbayern heraus. Tilmann Steinke und Herbert Reiner wurden dort nicht nur für ihre langjährige Tätigkeit als Abteilungsleiter der Handballabteilung des SV München Laim ausgezeichnet, sondern insbesondere auch für die erfolgreiche Bewältigung der Mammutaufgabe, einen Generationenwechsel in der Führungsriege bei gleichzeitig immensem Mitgliederzuwachs einzuleiten und zu begleiten.
Tilman Steinke bedeutet diese Würdigung viel: „Ich freue mich, dass meine langjährige Arbeit für den Verein von höherer Stelle anerkannt worden ist.“ Beide denken jedoch vor allem auch an die Zukunft: „Wir wünschen uns eine Herrenmannschaft in der Landesliga und eine Damenmannschaft in der Bayernliga. Außerdem, ganz wichtig, eine zweite Sporthalle bei uns auf dem Gelände.“ Die Grundsteine für die erhoffte Entwicklung sind nicht zuletzt durch ihren unermesslichen Einsatz gelegt.

Ausgezeichnet wurde darüber hinaus der stellvertretende Bezirksvorstand für den Spielbetrieb, Reiner Schweighofer. Er erhielt die silberne Ehrennadel für über 20 Jahre Engagement im Bezirk.

Allen Würdenträgern gratuliert die Handballabteilung des SV München Laim und dankt von ganzem Herzen!