Der Sportverein in Ihrer Nähe

Turnerjugend 4-Kampf des Turngau München beim SVL

Donnerstag, 05.10.2017
Kategorie: Turnen

Bericht über den Turnerjugend 4-Kampf des Turngau München beim SV München Laim, am 30.09.2017

Wettkampf von der Empore2017 war es wieder soweit: Die Turnabteilung des SV München Laim war wieder Ausrichter des Turnerjugend-Vierkampfes, der von Herbert Mim, Jugendleitung des Turngau München, organisiert wurde.
Am Samstag, den 30.09. traten ca. 220 Turnerinnen und Turner in folgenden Disziplinen in unterschiedlichen Altersklassen gegeneinander an:

  • Boden
  • Trampolin
  • Laufen (75m oder 50m)
  • Rope Skipping (Seilspringen, 1 Minute)

An den Geräten wurde nach dem österreichischem Vereins- und Hobby-Wettkampf-Programm „Turn10“ geturnt. Gewählt werden kann hierbei aus einem „Katalog“ an Elementen, der am Boden z.B. mit einer einfachen Rolle beginnt und mit einem Schraubensalto endet. Es ist das Ziel, an jedem Gerät alle 10 Elemente des Katalogs zu beherrschen – von den einfachen Grundteilen bis hin zu den anspruchsvollen Elementen. Jedes Turn-Element ist einen Punkt wert, egal ob es sich um eine Rolle oder einen Salto handelt. Bei optimaler Ausführung gibt es ergänzend zu den Grundpunkten bis zu zehn Zusatzpunkte.

Bei der Disziplin Rope Skipping knallten die Seile auf dem Hallenboden. Ziel ist es, so viele Sprünge wie möglich in einer Minute zu absolvieren. Das Kampfgericht steht dabei mit manuellen Hand-Zählgeräten daneben und zählt jeden absolvierten Sprung.
PokaleBei der Siegerehrung am Nachmittag gab es Urkunden und tolle Pokale für die Einzelturner und zusätzlich für die gemeldeten Mannschaften.
Ein toller aber immer wieder auch anstrengender Tag. Es steckt für alle ein enormer Arbeitsaufwand hinter so einem Wettkampf. Für den Wettkampf-Leiter, der den gesamten Wettkampf vorbereiten muss (Koordination von Anmeldungen, Kampfrichtern, Organisation von Wettkampfkarten, Urkunden, Pokalen, Einteilung der Turnerinnen und Turner, EDV am Wettkampftag). Sowie den Trainern, die sich mit ihren Turnerinnen und Turnern darauf vorbereiten müssen, sowohl den Kampfrichtern, welche die Übungen der Turnerinnen und Turner bewerten, als auch dem Ausrichter eines solchen Wettkampfes.
SiegerehrungIn diesem Fall dem SV München Laim: für das Stellen der Halle, den Aufbau/Abbau der Geräte, Organisation und Durchführung eines Imbiss-Standes mit Kuchen, Butterbrezen und Würstln sowie heißen und kalten Getränken. Großes Dankeschön an alle KuchenbäckerInnen des SV Laims und ein riesen Danke an die Familie Lanzer und an Claudia, die hier von morgens bis nachmittags, Zuschauer und Turner sowie Trainer tip top versorgt haben.
Danke auch an Herbert, der Wettkampfleitung sowie Gerd, dem Helfer bei der EDV am Wettkampftag und auch Nicole, die nicht nur selber geturnt hat, sondern auch noch beim Auswerten der Ergebnisse und beim Helfen bei der Siegerehrung tätig war.
Zu guter Letzt, ein großes Danke an Markus, Technischer Leiter der Turnabteilung und Organisator von Vereinsseite, sowie seinem gesamten Helfer-Team!
Ohne all diese freiwilligen Helfer ist ein solcher Wettkampf nicht möglich!
Ein toller Tag, mit viel Aufregung, schönen Übungen, ein paar Tränen, die immer kullern, aber vor allem viel, viel Freude und Spaß!

Der SV Laim konnte tolle Ergebnisse liefern.
Insgesamt waren 33 Turnerinnen und Turner aus der Turnabteilung gemeldet. Wow! Ein großes Danke an alle Turnerinnen und Turner der Turnabteilung und ihren Trainern!

Hier unsere Sportler, die es in ihrer jeweiligen Altersklasse unter die Top 10 geschafft haben:

Pokale mit UrkundenWeiblich:
WK 12: Marie, Platz 1; Emily, Platz 2
WK 13: Isabelle, Platz 6
WK 14: Ann-Katrin, Platz 6
WK 16: Lilly, Platz 5
WK 17: Katharina, Platz 1; Angelina, Platz 2
WK 17: Frida, Platz 4

Männlich:
WK 21: Tobias, Platz 2; Korbinian, Platz 3; Azim, Platz 4
WK 22: Melchior, Platz 2
WK 23: Samy, Platz 1; Nico, Platz 4
WK 24: Gregor, Platz 1; Jakob, Platz 3; Luzian, Platz 4
WK 25: Valentin, Platz 6

Eure Turnabteilung